Einsaetze2013 - www.feuerwehr-wiesenburg.de
.

Einsätze 2013

45. B* Gebäude / 17.12.2013 / 18:48 Uhr

Einsatzart: Auslösung Brandmeldeanlage

Ort: Wohnheim Hoher Fläming OT Benken

Fahrzeuge:  , DLA (K) FF Bad Belzig, TLF 16/25 FF Werbig, MTF Ofw Benken,

LF 10/6 & TLF 24/50 FF Görzke

EK: 10 ( Wsbg )

Bericht: Fehlauslösung BMA im OT Benken. Nach einer Lageerkundung wurde die BMA zurückgesetzt.

Einsatzende: 19:20 Uhr

 

44. B* Gebäude / 16.12.2013 / 18:44 Uhr

Einsatzart: Auslösung Brandmeldeanlage

Ort: Wohnheim Hoher Fläming OT Benken

Fahrzeuge:  , DLA (K) FF Bad Belzig, TLF 16/25 FF Werbig, LF 10/6 FF Görzke,

MTF Ofw Benken

EK: 10 ( Wsbg )

Bericht: Fehlauslösung BMA im OT Benken. Nach einer Lageerkundung wurde die BMA zurückgesetzt.

Einsatzende: 19:30 Uhr

 

43. H* VU mit /14.12.2013 / 11:35 Uhr

Einsatzart: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, 1 Pers. klemmt

Ort: B 107 Abzweig nach Jeserigerhütten

Fahrzeuge:  , KLF Ofw Jeserig, TSF-W Ofw Grubo, TLF 16/45 Ofw Medewitz

EL: A. Mommert

EK: 12 ( Wsbg )

Bericht: Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

und mehreren Verletzten gerufen. Nachdem die Einsatzstelle gesichert wurde,

übernahmen wir in Absprache mit dem Einsatzleiter die technische Rettung

mittels hydraulischen Rettungssatz. Anschließend wurde die Straße beräumt. Bilder

Einsatzende:

 

42. H* Ölspur / 08.12.2013 / 14:00 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Straße

Ort: Wsbg Bahnhof (B 107) -> Klein Glien (B 246)

Fahrzeuge:  , KLF (Ofw Jeserig)

EL: T. Schulz

EK: 13 (Wsbg)

Bericht: Heute wurden wir zu einer ca. 6 km langen Ölspur alarmiert. Diese verlief vom Bahnhof

Wiesenburg (B 107) bis zum Abzweig Schmerwitz (B 246). Wir sicherten die Einsatzstelle und

stumpften die Fahrbahn mittels Bindemittel ab. Bilder

Einsatzende: 16:10 Uhr

 

41. H* Sturm / 06.12.2013 / 10:25 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: B 107 -> Landesgrenze

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK: 8

Bericht: Wir wurden zu einer Baumsperre auf der B 107 in Richtung Landesgrenze gerufen.

Ca. 500m hinter der Landenze wurden wir schließlich fündig. Nach kurzer Rücksprache mit der

zuständigen Leitstelle in Sachsen Anhalt beseitigten wir das Hindernis mittels MKS

und reinigten die Straße. Bilder

Einsatzende: 11:35 Uhr

 

40. B* PKW / 02.12.2013 / 19:57 Uhr

Einsatzart: Brand eines Fahrzeuges

Ort: L 95 Benken -> Lübnitz

Fahrzeuge:  , TLF 16/25 FF Werbig

EL: O. Beelitz ( FF Werbig )

EK: 10 ( Wsbg )

Bericht: Wir wurden zu einem PKW Brand bei Benken alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen hatte

die Feuerwehr Werbig schon mit den Löscharbeiten unter PA und mittels Schaumrohr begonnen.

So leuchteten wir lediglich die Einsatzstelle aus. Bilder

Einsatzende: 21:05 Uhr

 

39. B* E-Anlage / 16.11.2013 / 09:53 Uhr

Einsatzart: Brand eines Trafos

Ort: Reppinichen, Hohenlobbeser Weg

Fahrzeuge:  , LF 8/6 und TLF 16/20 Ofw Reetz, TLF 16/45 und MTF Ofw Medewitz,

KLF Ofw Jeserig

EL: R. Schüler

EK: 10 ( Wsbg )

Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache, kam es im Ortsteil Reppinichen zu einem Trafobrand.

Nachdem der Trafo mit einem hydraulischen Rettungssatz geöffnet wurde, wurde das Feuer

mit Schaum gelöscht. Wir wurden von der Ortsfeuerwehr Reetz nachalarmiert

und stellten einen AGT Trupp. Weiter bestand für uns kein Handlungsbedarf. Bilder

Einsatzende: ca. 11:00 Uhr

 

38. H* Siwa / 15.11.2013 / 15:30 Uhr

Einsatzart: Absicherung Festumzug

Ort: Ortslage Wiesenburg

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK: 9

Bericht: Wir sicherten den traditionellen Festumzug zum Martinstag ab.

Einsatzende: 17:30 Uhr

 

37. H* PiN / 12.11.2013 / 13:35 Uhr

Einsatzart: Person in Not ( Person öffnet nicht )

Ort: OT Schmerwitz, Schmerwitzer Straße

Fahrzeuge: 

EL: R. Schüler

EK: 6 im Einsatz + 2 auf Wache

Bericht: Innerhalb von 12 Tagen wurden wir heute zur 3. Türöffnung alarmiert.

Diesmal ging es wieder nach Schmerwitz und zum selben Wohnhaus wie

auch schon in Einsatz Nr. 36. Wir öffneten die Wohnungstür mittels Brechwerkzeug

und übergaben den Patienten an eine Ärztin.

Einsatzende: 14:15 Uhr

 

36. H* PiN / 11.11.2013 / 11:35 Uhr

Einsatzart: Person in Not ( Person öffnet nicht )

Ort: OT Schmerwitz, Schmerwitzer Straße

Fahrzeuge: , DLA(K) 23/12

EL: R. Schüler

EK: 9 ( 6 Wsbg )

Bericht: Wir wurden von der Polizei zu einer Türöffnung nachalarmiert, nachdem der Anwohner

nicht auf klopfen und rufen reagierte. Wir öffneten die Tür mitels Brechwerkzeug

und übergaben den Patient an den Rettungsdienst.

Einsatzende: ca 12:15 Uhr


35. B* Gebäude / 04.11.2013 / 15:06 Uhr

Einsatzart: Auslösung Brandmeldeanlage

Ort: OT Benken, Wohnheim Hoher Fläming

Fahrzeuge: , LF 10/6 FF Görzke, TLF 16/25 FF Werbig ( am Einsatzort ), und weitere Kräfte nach AAO Einsatzabbruch auf Anfahrt

EL: R. Schüler ( stellv. Gemeindewehrführer )

EK: 8 ( Ofw Wsbg )

Bericht: Wir wurden zu einer aufgelaufenen BMA ins Wohnheim Hoher Fläming nach Benken gerufen. Die ersten Kräfte am Einsatzort stellten eine Fehlauslösung fest, so das kein Handlungsbedarf bestand und der Einsatz abgebrochen werden konnte. Lediglich unser TLF mit dem stellv. Gemeindewehrführer an Bord fuhr bis zur Einsatzstelle durch um die BMA zurückzusetzen.

Einsatzende: 15:40 Uhr

 

34. H* PiN / 01.11.2013 / 18:55 Uhr

Einsatzart: Person in Not, Person öffnet nicht

Ort: Friedrich-Ebert-Straße

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK: 12

Bericht: Eine besorgte Bürgerin meldete gestern Abend, dass sich eine Person in einer Wohnung aufhielt und diese auch nach mehr als einer Stunde klopfen und rufen die Wohnungstür nicht öffnete. Bei der Lageerkundung machten auch wir uns an der Wohnungstür bemerkbar. Da deutliche Geräusche aus der Wohnung zu hören waren, wurde sich in Absprache mit dem Rettungsdienst entschlossen, die Tür mittels Brechwerkzeug zu öffnen. Noch während unserer Arbeit öffnete uns eine vermutlich unter Alkohol stehende Person die Tür und wir konnten diesen Einsatz dann beenden.

Einsatzende: 19:20 Uhr

 

33. H* GSE / 17.10.2013 / 11:13 Uhr

Einsatzart: LKW beladen mit Gefahrgut im Straßengraben

Ort: BAB 10 Richtung Hamburg, Autobahndreick Werder

Fahrzeuge: 

EL: Stadt Werder (Havel)

EK: 9

Bericht: Ein Lastwagenfahrer war am Donnerstagvormittag an einer Baustelle zwischen der Anschlussstelle Glindow und dem Autobahndreieck Werder einen Moment lang unaufmerksam und fuhr mit seinem Laster in einen Straßengraben. Der Lastzug hatte 13 Tonnen hochprozentige Schwefelsäure geladen. Die Polizei musste die A10 in Richtung Hamburg für mehrere Stunden sperren. Nach dem festgestellt wurde das die Behälter nicht beschädigt waren, wurde der Einsatz für die Kräfte der Gefahrstoffeinheit abgebrochen.

Pressebericht 1, Pressebericht 2 Tipp: Bilder gibt es auf den Homepages der

FF Dahnsdorf und FF Treuenbrietzen

Einsatzende: 14:10 Uhr


32. H* VU mit / 06.10.2013 / 17:48 Uhr

Einsatzart: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ort: B 107 Wiesenburg Bahnhof -> Jeserig

Fahrzeuge:  , LF 8/6 Ofw Reetz, KLF Ofw Jeserig

EL: T. Schulz

EK: 24

Bericht: Kaum waren wir von unserem ersten Einsatz an diesem Tag zurück und machten unsere Fahrzeuge wieder einsatzbereit, als unsere Melderufempfänger uns erneut alarmierten. Einen Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen trafen wir an der Einsatzstelle an. Aufgrund der schnellen Ausrückezeit waren wir vor dem Rettungsdienst vor Ort und begannen mit der Versorgung der verletzten Personen. Weitere Kameraden sicherten die Einsatzstelle. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Pkw in einer Kurve ins schleudern und kollidierte mit einen weiteren. Dabei wurde die Beifahrerin schwer eingeklemmt. Diese wurde durch uns mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Bilder

Einsatzende: 19:45 Uhr


31. H* Ölspur / 06.10.2013 / 14:17 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: L 95 Benken -> Görzke

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK:13

Bericht: Durch einen Motorschaden verlor ein LKW Betriebsstoffe und verunreinigte die Fahrbahn

auf einer länge von 200 m und der breite der Fahrspur. Wir stumpften die Fahrbahn mittels Bindelmittel

ab und nahmen dieses anschließend wieder auf. Bilder

Einsatzende: 16:45 Uhr

 

30. H* Ölspur / 27.09.2013 / 15:10 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: Wiesenburg, Görzker Straße

Fahrzeuge: 

EL: R. Birkefeld

EK: 6

Bericht: Das Ordnungsamt meldete eine Ölspur in der Görzker Straße, wir beseitigten diese

mittels Bindemittel.

Einsatzende: 16:00 Uhr

 

29. H* Ölspur / 16.09.2013 / 17:04 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: Wiesenburg B 107 Kreisverkehr an der alten Brauerei bis Kreisverkehr am Bahnhof

Fahrzeuge:  , KLF Reetzerhütten, KLF Jeserig

EL: T. Schulz

EK: 26 ( 16 Ofw Wsbg )

Bericht: Wir sicherten die Einsatzstelle ab, banden die ausgelaufenen Betriebstoffe mittels Bindemittel ab

und nahmen dieses anschließend wieder auf.                Bilder

Einsatzende: 18:20 Uhr

 

28. H* PiN / 26.08.2013 / 15:33 Uhr

Einsatzart: Person in Not, Verdacht auf Suizied

Ort: Wohngebiet am Stadion

Fahrzeuge: 

EL: R. Birkefeld

EK: 12

Bericht: Wir wurden von der Polizei zu einer Türöffnung ins Wohngebiet am Stadion gerufen.

Wir öffneten die Tür mittels Brechwerkzeug. Es befand sich niemand in der Wohnung.

Einsatzende: 16:05 Uhr

 

27. H* Siwa / 10.08.2013 / 21:30 Uhr

Einsatzart: Absicherung eines Feuerwerkes

Ort: Schlosspark Wiesenburg

EL: T. Schulz

EK: 15

Bericht: Wir sicherten das Feuerwerk anlässlich der 150 Jahrfeier des

Schlossparkes ab.

Einsatzende: 23:30 Uhr

 

26. H* Sturm / 29.07.2013 / 23:02 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: Ortslage Schmerwitz

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK: 10

Bericht: Ein großer Ast ( Durchmesser bis 40 cm ) einer Eiche war auf eine Kreuzung in der

Ortslage Schmerwitz gefallen. Wir beseitigten den Ast mittels 2er MKS und säuberten

anschließend die Fahrbahn.

Einsatzende: 23:45 Uhr

 

25. B* Waldboden / 25.07.2013 / 12:10 Uhr

Einsatzart: Rauchenwicklung aus Waldstück

Ort: L 831 Mützdorf -> Jeserigerhütten

Fahrzeuge: , TSF-W OF Klepzig, TSF-W OF Grubo, TLF 16/20 OF Lehnsdorf

EL: B. Brüning

EK: 3 ( OF Wsbg )

Bericht: Ein Mitbürger meldete eine Rauchentwicklung aus einem Waldstück bei Mützdorf.

Wir stellten jedoch keine Rauchentwicklung fest, somit bestand kein Handlungsbedarf.

Einsatzende: 13:00 Uhr

 

24. B* Waldboden / 24.07.2013 / 16:48 Uhr

Einsatzart: Brand von Waldboden

Ort: Rädigke bei Niemegk, Bergstraße

Fahrzeuge:  , TLF & LF OF Niemegk, TLF & RW OF Dahnsdorf, TLF OF Treuenbrietzen

TLF OF Bad Belzig, TLF OF Medewitz, TLF OF Reetz, TLF OF Brück und weitere Kräfte aus dem Amt Niemegk

EL: Amtswehrführer Amt Niemegk

EK: 6 ( OF Wsbg )

Bericht: Erneut brannte bei Rädigke Waldboden, diesmal jedoch auf einer größeren Fläche.

Wir lieferten Wasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle.        Bilder,     Bericht der Fläming Echo

Einsatzende: 25.07.2013 / 04:30 Uhr

 

23. B* Waldboden / 18.07.2013 / 02:18 Uhr

Einsatzart: Brand Waldboden

Ort: Rädigke bei Niemegk

Fahrzeuge: , weitere Kräfte aus dem Amt Niemegk und der Stadt Bad Belzig

EL:

EK: 3 ( FF Wsbg )

Bericht: Unser TLF wurde zur Unterstützung bei einem größeren Waldbodenbrand

nahe Rädigke an der BAB 9 alarmiert. Wir lieferten Wasser im Pendelverkehr und

unterstützten die Kräfte vor Ort bei der Brandbekämpfung.    Bilder

Einsatzende: 08:35 Uhr

 

22. H* GSG / 05.07.2013 / 14:55 Uhr

Einsatzart: Einsatz Gefahrstoffeinheit LK PM

Ort: Neuseddin Kunersdorfer Straße / Rangierbahnhof

Fahrzeuge:  , Kräfte und Mittel lt. AAO

EL: Kreisbrandmeister

EK: 8 ( FF Wsbg )

Bericht: Meldung der MAZ:
Neuseddin. Beim Austritt einer giftigen Flüssigkeit aus einem Kesselwagen der Bahn auf dem Rangierbahnhof Neuseddin (Potsdam-Mittelmark) sind am Freitag 20 Bahnmitarbeiter verletzt worden. Sie seien wegen Atembeschwerden und Übelkeit zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei.
Bei der Substanz handle es sich um Hydrazin, das unter anderem zur Produktion von Raketentreibstoff dient. Schon bei einer Temperatur von 20 Grad kann es mit der Luft ein giftiges Gemisch bilden, für das bei mehr als 38 Grad Explosionsgefahr besteht. Auf Haut, Augen und Atemwege wirkt Hydrazin ätzend.
Rund um die Unglücksstelle wurde laut Polizei ein Sperrkreis mit einem 300 Meter großen Radius gezogen. Etwa 20 Beamte seien für Absperrmaßnahmen eingesetzt worden. Die Rangierarbeiten auf dem Bahnhof ruhten seit dem Mittag. Bahnmitarbeiter hatten das Leck um 13.15 Uhr an einem von 16 Kesselwagen entdeckt, die mit insgesamt 25 Tonnen Hydrazin beladen und dort abgestellt sind.
Seit dem Nachmittag war den Angaben zufolge die Feuerwehr damit beschäftigt, die giftige Flüssigkeit aus dem defekten Wagen abzupumpen. Spezialkräfte versuchten derweil, Beweise zu sichern. Es bestehe der Verdacht auf fahrlässige Körperverletzung.          Bilder

Einsatzende: 00:15 Uhr


21. B* PKW / 02.07.2013 / 03:30 Uhr

Einsatzart: Brand PKW

Ort: Hermann Boßdorf Straße

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

EK: 15

Bericht: Brand eines PKW's. Ein PA Trupp im Einsatz, Brandbekämpfung mittels Netzmittelstrahlrohr.    Bilder

Einsatzende: 04:41 Uhr

 

20. B* Waldboden / 28.06.2013 / 19:02 Uhr

Einsatzart: Einsatzübung des 1. Löschzuges der Gem. Wiesenburg/Mark

Ort: Waldstück an der B 107 bei Jeserig

Fahrzeuge:  , KLF Ofw Jeserigerhütten, KLF Ofw Jeserig,

KLF Ofw Reetzerhütten

EL: R. Birkefeld

EK: 12 ( Wsbg )

Bericht: Einsatzübung des 1. Zuges der Gem. Wiesenburg/Mark. Aufbau einer Wasserversorgung,

brandbekämpfung mit mehreren C- Rohren.  Bilder

 

19. B* Klein / 20.06.2013 / 23:34 Uhr

Einsatzart: Brand Telefonmast

Ort: OT Schmerwitz

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

Einsatzkräfte: 16

Bericht: Vermutlich durch einen Blitzschlag, brannte im OT Schmerwitz ein Telefonmast.

Wir sicherten die Einsatzstelle und löschten das Feuer mittel's Schnellangriff vom TLF.     Bilder

Einsatzende: 00:17 Uhr

 

18. H* Sturm / 20.06.2013 / 22:12 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: L 841 Wiesenburg Bhf. -> Medewitzerhütten

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

Einsatzkräfte: 12

Bericht: Mehrere große Äste auf Straße, wir beseitigten diese.

Einsatzende: 22:55 Uhr

 

17. H* Sturm / 20.06.2013 / 21:57 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: K 6935 Schmerwitz -> Werbig

Fahrzeuge: 

EL: T. Schulz

Einsatzkräfte: 12

Bericht: Fehleinsatz, keine Feststellung

Einsatzende: 22:12 Uhr

 

16. H* Öl / 08.06.2013 / 20:40 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: OT Medewitz, Dorfstraße

Fahrzeuge: , TLF 16/45 Ofw Medewitz, KLF Ofw Jeserig

EL: R. Pulz Ofw Medewitz

Einsatzkräfte: 19 ( 12 Ofw Wsbg )

Bericht: Wir unterstützten die Ofw Medewitz bei der beseitigung einer Ölspur durch die

Ortslage Medewitz. Wir sicherten die Einsatzstelle, banden die Ölspur mit Bindemittel ab

und nahmen dieses anschließend wieder auf.

Bereitschaft hergestellt: 22:04 Uhr

 

15. H* Sonstiges / 08.06.2013 / 13:54 Uhr

Einsatzart: Hochwassereinsatz

Ort: Walternienburg LK Anhalt Bitterfeld ( Sachsen Anhalt )

Fahrzeuge: , LF 16 TS Fw Dippmannsdorf, LF 16 TS Fw Borkheide

EL: TEL vor Ort  GF: T. Schulz

Bericht: Wir wurden zu einem Hochwassereinsatz in Walternienburg ( nähe Barby ) gerufen.

Wir sollten die Kräfte vor Ort mit unseren Pumpen beim Wasserpumpen unterstützen.

Sammelpunk war unser Gerätehaus. Der Einsatz wurde jedoch noch vor der Abfahrt abgebrochen.

Bereitschaft hergestellt: 16:00 Uhr

14. H* Sonstiges / 05.06.2013 / 16:00 Uhr

Einsatzart: Hochwassereinsatz

Ort: Stadt Dessau / Rosslau Ortslage Rosslau

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: TEL Feuerwehr Rosslau

Einsatzkräfte: 9 ( Ofw Wsbg )

Bericht: Unterstützung der Kräfte vor Ort, wir sicherten mit einheimischen Kräften zwei Pumpstationen

der Wasserwerke Dessau / Rosslau, füllten Sandsäcke und stapelten diese. Bilder

Einsatzbereitschaft hergestell: 21:30 Uhr

 

13. H* Sturm / 02.06.2013 / 08:54 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: K 6934 Schmerwitz -> Hagelberg

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: T. Schulz

Einsatzkräfte: 9

Bericht: Sichern der Einsatzstelle, beseitigung des Baumes mittels MKS.

Einsatzbereitschaft hergestellt: 09:30 Uhr

 

12. H* VU / 29.05.2013 / 08:23 Uhr

Einsatzart: Verkehrunfall ohne verletzte Person

Ort: B 107 Jeserig -> Wiesenburg

Fahrzeuge: , KLF Ofw Jeserig, TLF 16/45 Ofw Medewitz

Einsatzleiter: A. Mommert

Einsatzkräfte: 10 ( 6 Ofw Wsbg )

Bericht: Vermutlich durch eine Ölspur in einer S - Kurve nahe Jeserig, ereignete sich ein Verkehrsunfall

mit einem Kleintransporter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wir sicherten die Einsatzstelle

und beseitigten die Ölspur.

Einsatzbereitschaft hergestellt: 09:40 Uhr

 

11. H* Öl / 18.05.2013 / 13:21 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: B 246 / B 107, Tankstelle -> Jeserig

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: T. Schulz

Einsatzkräfte: 17 ( Ofw Wsbg )

Bericht: Ölspur von Tankstelle bis nach Jeserig, wir stellten jedoch nur in der Ortslage

Wiesenburg eine Verunreinigung der Fahrbahn fest.

Wir sicherten die Einsatzstelle und banden die ausgelaufenen Betriebstoffe. Bilder

Einsatzbereitschaft hergestellt: 14:45 Uhr

 

10. H* Unfall mit / 14.05.2013 /19:12 Uhr

Einsatzart: Unfall mit Gefahrstoffen eine verlezte Person

Ort: Düngelmittellager Groß Kreuz

Fahrzeuge: zzgl. weitere Kräfte lt. AAO

Einsatzleiter: FF Groß Kreuz

Einsatzkräfte: 9 ( Ofw Wiesenburg )

Bericht: Wir wurden mit dem 5. Zug zu einer Einsatzübung nach Groß Kreuz gerufen.

Es bestand kein Handlungsbedarf für uns.

Einsatzbereitschaft hergestellt: 22:00 Uhr


9. H* Öl / 14.05.2013 / 06:57 Uhr

Einsatzart: Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Ort: Wiesenburg Baumhaselweg -> Neuehütten

Fahrzeuge: , LF 8/6 & MTF Ofw Reetz

Einsatzleiter: R. Schüler

Einsatzkräfte: 14

Bericht: Ein LKW verursachte eine ca 5 km Dieselspur von Neuehütten bis in das Gewerbegebiet.

Wir sicherten die Einsatzstelle und banden die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Einsatzbereitschaft hergestellt: 08:56 Uhr

 

8. B* Gebäude / 14.05.2013 / 00:42 Uhr

Einsatzart: Brand eines ehemaligen Schafstalles

Ort: Preußnitz, Straße nach Kuhlowitz

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: T. Gensicke ( FF Bad Belzig )

Einsatzkräfte: 3 ( Ofw Wsbg )

Bericht: Brand eines ehemaligen Schafstalles, wir sicherten zusammen mit weiteren TLF's

die Wasserversorgung, bis zur fertigstellung der Wasserversorgung über eine längeren Wegstrecke.

Einsatzbereitschaft hergestellt: 02:03 Uhr


7. H* VU mit / 03.05.2013 / 19:02 Uhr

Einsatzart: Verkehrsunfall 2x PKW mit eingeklemmter Person

Ort: Kreuzung B 107 / L 831 ( Jeserig -> Jeserigerhütten )

Fahrzeuge: , KLF Ofw Jeserig, KLF Jeserigerhütten -> im Einsatz

TLF 16/45 Ofw Medewitz, TSF-W Ofw Grubo, TLF 16/20 Ofw Lehnsdorf -> Einsatzabbruch

Einheitsführer: T. Schulz

Einsatzkräfte: 5 ( Ofw Wsbg )

Bericht: Person bei unserem eintreffen schon aus PKW befreit, wir sicherten die Einsatzstelle

und banden ausgelaufene Betriebsstoffe Bilder

Bereitschaft hergestellt: 20:30 Uhr

 

6. H* Siwa / 30.04.2013 / 18:00 Uhr

Einsatzart: Absicherung eines Festumzuges

Ort: Wiesenburg Ortslage

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: T. Schulz

Einsatztkräfte: 9

Bericht: Wir sicherten den Festumzug anlässlich der Maibaum aufstellung ab.

Bereitschafft hergestell: 20:00 Uhr

 

5. B* Gebäude / 28.03.2013 / 12:42 Uhr

Einsatzart: Auslösung BMA

Ort: OT Schmerwitz, Seniorenhaus Schloss Schmerwitz

Fahrzeuge:

Einsatzleiter: T. Schulz

Einsatzkräfte: 8

Bericht: Auslösung BMA, als Ursache konnte ein überhitzter Wäschetrockner

ausgemacht werden. Es bestand kein Handlungsbedarf für uns. Bilder

Bereitschaft hergestellt: 13:15 Uhr

 

4. H* Öl / 01.02.2013 / 16:18 Uhr

Einsatzart: Ölspur

Ort: B 246 Kreisverkehr Reetz -> Reetzerhütten

Fahrzeuge: , KLF Ofw Reetzerhütten

Einsatzleiter: R. Birkefeld

Einsatzkräfte: 21 ( 16 Ofw W-N )

Bericht: Absichern der Einsatzstelle, beseitigung der Ölspur mittels Bindemittel,

nachforderung der Ofw Reetzerhütten.

Bereitschaft hergestellt: 17:45 Uhr

 

3. H* Sturm / 30.01.2013 / 19:41 Uhr

Einsatzart: Baum auf Straße

Ort: K 6935 Schmerwitz -> Werbig

Fahrzeuge: , KLF Ofw Reetzerhütten

Einsatzleiter: D. Schulze

Einsatzkräfte: 6 im Einsatz weitere 5 Einsatzbereit auf Wache

Bericht: Wir beräumten die Straße, die Ofw Reetzerhütten konnte den Einsatz auf

Anfahrt abbrechen.

Bereitschaft hergestellt: 20:30 Uhr

 

2. H* VU mit / 27.01.2013 / 05:51 Uhr

Einsatzart: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ort: L 831 Lehnsdorf -> BAB 9

Fahrzeuge: , TSF-W Ofw Klepzig, TSF-W Ofw Grubo, TLF 20/20 & MTF Ofw Lehnsdorf

Einsatzleiter: R. Münder

Einsatzkräfte: 3 im Einsatz weitere 10 Einsatzbereit auf Wache ( Ofw Wsbg )

Bericht: Zwischen den Ortsteilen Lehnsdorf und Klepzig war ein PKW mit

einem Baum kollidiert. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Wir befreiten sie mittels Hydraulischem Rettungssatz anschließend wurde

die Fahrerin mit einem Rettungshubschrauber ( Christoph Berlin ) in ein

Krankenhaus geflogen. Bilder

Bereitschaft hergestellt: 08:15 Uhr

 

1. H* VU mit / 21.01.2013 / 10:09 Uhr

Einsatzart: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ort: B 107 Wiesenburg -> Neuehütten

Fahrzeuge:

MTF Ofw Neuehütten

Einsatzleiter: B. Brüning

Einsatzkräfte: 13

Bericht: Da wir auf der Anfahrt keinen Unfall feststellten, und auch der parallel
angeforderte Rettungshubschrauber der die angegebene Strecke überflog nichts

finden konnte, brachen wir den Einsatz ab.

Bereitschaft hergestellt: 10:55 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 9931 mal angesehen.

Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 132020 Besucher