Einsätze 2016 - www.feuerwehr-wiesenburg.de
.

Einsätze 2016

53. H* VU mit P. / 23.12.2016 / 16:07 Uhr

Ort: OT Benken, Dorfstraße

Mannschaft: 15 (+2 Wache)

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten, Ofw Benken,

Stellv. Gemeindewehrführer, FF Werbig

Bericht: Am späten Nachmittag kam es aus bislang ungeklärter Ursache

zu einen Unfall im Ortsteil Benken. Bei diesem kam ein PKW von der Fahrbahn ab

und stürzte in einen Teich. Der Fahrer wurde von den ersten Einsatzkräften

aus dem Fahrzeug gerettet. Nachdem wir die Einsatzstelle sicherten,

wurde der PKW mittels Seilwinde des VRW gesichert. Anschließend galt es die Ausbreitung

von Betriebsstoffen im Wasser zu verhindern. Der PKW wurde durch ein Bergungsunternehmen

geborgen und von der Polizei sichergestellt. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst

versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Für die Zeit des Einsatzes

war die Ortsdurchfahrt komplett gesperrt.

>>>Bilder<<<


52. B* Gebäude-klein / 22.12.2016 / 17:07 Uhr

Ort: Schlamau OT Schmerwitz

Mannschaft: 10/ (+ 2 Wache)

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Reetz, Ofw Benken, Ofw Neuehütten,

Gemeindewehrführung, FF Bad Belzig

Bericht: Am heutigen Abend kam es zu einen Brand im Ortsteil Schmerwitz.

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses fing ein Adventsgesteck Feuer.

Ein Trupp unter Atemschutz entsorgte das Brandgut aus der Wohnung und

belüftete diese anschließend. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Durch die Aufmerksamkeit der Nachbarn, die die verqualmte Wohnung

sahen und den Notruf 112 riefen, konnte schlimmeres verhindert werden.

>>>Bilder<<<


51. B* Klein / 22.11.2016 / 06:26 Uhr

Ort: Borner Weg, OT Wiesenburg

Mannschaft: 11

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Am heutigen Morgen meldete ein besorgter Bürger einen unklaren Feuerschein

auf einen Firmengelände im Wiesenburger Gewerbegebiet. Da es sich um die "Abfackelung"

von Gasen der örtlichen Biogasanlage handelte, konnte schnell Entwarnung gegeben werden

und der Einsatz wurde abgebrochen.

>>>Bilder<<<

 

50. H* Öl-Land / 16.11.2016 / 13:05 Uhr

Ort: OT Neuehütten -> Schmerwitz

Mannschaft: 7

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS

Bericht: Am heutigen Mittag alarmierte uns die Regionalleitstelle Brandenburg an der Havel

zu einer Ölspur zwischen den Orteilen Neuehütten und Schmerwitz.

Da dort kein Handlungsbedarf für uns bestand, wurde der Einsatz für uns abgebrochen.

 

49. B* Gebäude-Groß / 12.11.2016 / 20:42 Uhr

Ort: OT Wiesenburg, Belziger Landstraße

Mannschaft: 15

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46, VGW

Alermierte Einheiten: Ofw Medewitz, Ofw Neuehütten, Ofw Reetz, Ofw Benken,

Ofw Jeserig, FF Bad Belzig (DLA-K)

Bericht: Am heutigen Abend meldete ein besorgter Bürger einen vermutlichen Dachstuhlbrand

in der Belziger Landstraße. Dieser sollte sich nach einer Verpuffung ereignet haben.

Anwohner berichteten von einen lauten Knall und einer Rauchentwicklung in dieser Straße.

Bei der Lageerkundung konnten wir keine Feststellung machen und der Einsatz wurde somit abgebrochen.

 

48. H* VU- Klemm / 26.10.2016 / 06:57 Uhr

Ort: B 246 Reetz -> Reuden

Mannschaft: 7 (Wsbg)

Einsatzleiter: R. Schüler (Stellv. Gemeindewehrführer)

Einheitsführer Wsbg: R. Krippner

Fahrzeuge: VGW, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Reetz (LF8/6), Ofw Neuehütten (MTF),

Gemeindewehrführung (ELW)

Bericht:Am frühen Mittwochmorgen kam es aus bislang ungeklärter Ursache

zu einen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 246 zwischen dem

Wiesenburger Ortsteil Reetz und Reuden (Sachsen-Anhalt).

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einen Baum.

Der Fahrer wurde dabei in seinen Fahrzeug eingeklemmt.

Mittels zwei hydraulischen Rettungsgeräten wurde eine Öffnung geschaffen,

sowie das Dach und die B-Säule entfernt. Nachdem der Fahrer

durch den Rettungsdienst versorgt wurde, wurde der Fußraum mittels

hydraulischen Rettungszylinder erweitert und der Fahrer befreit.

Die Bundesstraße war für diesen Zeitraum komplett gesperrt.

>>>Bilder<<<


47. H* VU mit P / 11.10.2016 / 18:58 Uhr

Ort: L 95 Lübnitz - Benken

Mannschaft: 12 (+1 Wache)

Einsatzleiter: O. Beelitz (FF Werbig)

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Neuehütten (MTF), Benken (MTF-TSA),

FF Werbig (LF 20)

Bericht: Am heutigen Abend kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache

zum Zusammenstoß zweier PKW auf der K6935 - Abzweig L95.

Diese kollidierten auf einer Kreuzung. Infolge dessen, überschlug sich

einer der PKW und blieb auf der Seite liegen. Die mit uns alarmierten Kameraden

aus Werbig (Stadt Bad Belzig) übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle

und betreuten mehrere Personen bis zum eintreffen des Rettungsdienstes.

Eingeklemmt wurde glücklicherweise niemand.

>>>Bilder<<<

 

46. B* Gebäude Klein / 02.10.2016 / 17:16 Uhr

Ort: Wiesenburg, Raifeisenstraße

Mannschaft: 3 (+ 8 Wache)

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: MTF

Alarmierte Einheiten: FF Bad Belzig (DLA-K), Ofw Wiesenburg, Medewitz, Neuehütten,

Benken, Reetz

Bericht: Am heutigen Nachmittag wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung

zum ehemaligen Kreisbetrieb für Landtechnik (KFL) in die Ortslage Wiesenburg gerufen.

Nachdem wir das Gelände gemeinsam mit der Polizei kontrolliert haben

und keine Feststellung machen konnten, wurde der Einsatz abgebrochen.

 

45. B* Gebäude / 22.09.2016 / 16:06 Uhr

Ort: OT Reetz, Grüne-Grund-Str.

Mannschaft: 9 (+ 3 Wache)
Einsatzleiter: R. Schüler

Einheitsführer Wsbg: T. Schulz

Fahrzeuge: TLF 16/46, VGW, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Reetz, Medewitz, Klepzig, Grubo,

Lehnsdorf, Reetzerhütten, Reppinichen, FF Bad Belzig, FF Görzke

Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am heutigen Nachmittag

zum Brand eines Strohlagers im Wiesenburger Ortsteil Reetz.

Mit dem Stichwort Brand Gebäude - Stroh in Halle, wurden wir alarmiert.

Gleichzeitig wurden auch die Kameraden aus Bad Belzig alarmiert.

Da sich unser Löschgruppenfahrzeug in der Werkstatt befindet,

unterstützten uns diese mit der Drehleiter und ihrem LF. Als wir an der Einsatzstelle ankamen,

war ein großer Haufen Stroh unter ein Schleppdach in Vollbrand.

Das Feuer griff bereits auf den gegenüber liegenden Teil der Halle über.

Desweiteren befanden sich ca. 20 Kälber der Milchviehanlage in der Halle.

Diese konnten glücklicherweise alle gerettet werden. Im Laufe des Einsatzes

wurden noch Tanklöschfahrzeuge aus Görzke und Bad Belzig nachalarmiert.

Zum Einsatz kamen insgesamt rund 45 Kameraden. Mehrere Trupps unter schweren

und leichten Atemschutz kamen mit 4 C-Strahlrohren und der Drehleiter zum Einsatz

um das Feuer zu löschen. Als Wasserentnahmestelle diente das örtliche Freibad.

Als ein Großteil des Feuers aus war, wurde mit einen Radlader das Stroh entfernt

und seperat abgelöscht. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Bilder: >>>Bilder<<<, Blaulicht Report Potsdam,

 

44. B* Wald / 14.9.2016 / 12:22 Uhr

Ort: Kunstwanderweg Borne -> Wiesenburg

Mannschaft: 3 (+ 7 Wache)

Einsatzleiter: O. Beelitz (Stadt Bad Belzig)

Einheitsführer Wsbg: J.-U. Werner

Fahrzeuge: TLF 16/46

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg (TLF), Ofw Medewitz (TLF), FF Görzke (TLF),

FF Dahnsdorf (TLF), K&M aus der Stadt Bad Belzig

Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am heutigen Nachmittag zum Brand

von rund 6500 Quadratmeter Waldboden zwischen Wiesenburg

und dem Bad Belziger Ortsteil Borne. Am Einsatzort eingetroffen, wurde von uns direkt

mit der Brandbekämpfung begonnen. Zeitweise kamen bis zu 8 Rohre zum Einsatz.

Neben einen Großteil der Feuerwehr Stadt Bad Belzig und uns, kamen noch Tanklöschfahrzeuge

aus Medewitz, Görzke und Dahnsdorf zum Einsatz. Nach rund 3,5 Stunden war der Einsatz beendet.

43. B* Wald / 09.09.2016 / 17:58 Uhr

Ort: Raben OT Rädigke, Alte Panzerstraße (Gruboer Weg)

Mannschaft: 3 (+9 Wache)

Einsatzleiter: T. Bastian (FF Niemegk)

Einheitsführer Wsbg: J.-U. Werner

Fahrzeuge: TLF 16/46

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, K&M aus dem Amt Niemegk

Bericht: Aus bislang ungeklärter Ursache brannten am gestrigen Abend

rund 5000 Quadratmeter Waldboden. Wir wurden durch die im Einsatz

befindenen Kräfte der Feuerwehr Niemegk nachalarmiert.

Mittels Tanklöschfahrzeug transportierten wir Löschwasser an die Einsatzstelle.

42. B* BMA / 05.09.2016 / 13:36 Uhr

Ort: OT Schlamau / Schmerwitz

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

41. B* klein / 26.08.2016 / 07:33 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46


40. B* BMA / 22.08.2016 / 04:51 Uhr

Ort: OT Schlamau / Schmerwitz

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS

 

39. B* Gebäude Groß / 21.08.2016 / 00:40 Uhr

Ort: OT Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str. (Reifenlager)

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW, MTF

Bericht: In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es in Wiesenburg erneut zum Brand

einer Lagerhalle die mit Reifen gefüllt war. Mehrere Anrufer meldeten der Regionalleitstelle

Brandenburg an der Havel um kurz nach Mitternacht den Brand.

Diese alarmierte daraufhin die Kräfte der Gemeinde Wiesenburg/Mark

und die Ortswehr Bad Belzig zum Einsatzort. Bereits beim eintreffen der ersten Kräfte

stand die Halle im Vollbrand. Schon zum Einsatzbeginn wurde begonnen

eine Wasserentnahmestelle in einer naheliegenden Getränkefirma einzurichten.

Im Erstangriff begonnen 3 Trupps unter schweren Atemschutz mit der Brandbekämpfung

und dem schützen der anliegenden Wohnhäuser. Zugunsten kam der Wind,

welcher den Brandrauch vom Ortskern weg wehte. Zeitweise waren 7 C-Rohre und die Drehleiter

gleichzeitig im Einsatz und führten die Brandbekämpfung der 15 x 22 Meter fassenden Halle durch.

Nachdem ein massiver Löschangriff mit Wasser vorgenommen wurde,

wurde nach 4 Stunden begonnen den Brandherd mit einen Schaumteppich zu überziehen.

Dies wirkte sich zielführend aus, wodurch bereits nach einer weiteren Stunde mit den Aufräumarbeiten

begonnen werden konnte und die meisten Kräfte die Einsatzstelle verlassen konnten.

Das Löschgruppenfahrzeug unserer Ortswehr ist zum jetzigen Zeitpunkt noch Ort

und stellt eine Brandsicherheitswache. Im Einsatz befanden sich ca. 80 Kameraden.

Zur Absicherung dieser, befand sich Rettungswagen der Rettungswache Jeserig/Fläming vor Ort.

Zur Brandursache nahm die Polzei Ermittlungen auf.

 

38. H* Öl-Land / 19.08.2016 / 12:37 Uhr

Ort: Wiesenburg Hermann-Boßdorf-Str.

Einsatzleiter: D. Schulze

Fahrzeuge: LF 16 TS

Bericht: Fehleinsatz

 

37. H* Kommunal / 13.08.2016 / 22:30 Uhr

Ort: Wiesenburg, Schlosspark

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46

Bericht: Absicherung Feuerwerk

 

36. B* BMA / 10.08.2016 / 20:16 Uhr

Ort: OT Schlamau / Schmerwitz

Einsatzleiter: R. Krippner

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

35. B* BMA / 03.08.2016 / 06:19 Uhr

Ort: OT Schlamau / Schmerwitz

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46, MTF, VGW

 

34. B* Gebäude Klein / 27.07.2016 / 01:53 Uhr

Ort: OT Schlamau

Einsatzleiter: L. Wendt (Ofw Neuehütten)

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46, MTF

 

33. B* BMA / 23.07.2016 / 15:01 Uhr

Ort: OT Benken

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

32. H* VU-Klemm / 22.07.2016 / 18:02 Uhr

Ort: BAB 9 Klein Marzehns -> Niemegk

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: VGW

 

31. H* Natur / 20.07.2016 / 16:33 Uhr

Ort: B 246 (Abzweig nach Schmerwitz)

Einsatzleiter: N. Müller

Fahrzeuge: LF 16 TS

 

30. H* Öl-Wasser / 10.07.2016 / 18:03 Uhr

Ort: Wiesenburg, Schlosspark

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW, MTF

 

29. B* Wald / 09.07.2016 / 18:16 Uhr

Ort: OT Schlamau

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

28. B* Gebäude Groß / 09.07.2016 / 03:51 Uhr

Ort: Werbig (Stadt Bad Belzig)

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: TLF

 

27. B* Gebäude Klein / 17.06.2016 / 11:39 Uhr

Ort: OT Reetzerhütten

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

26. H* Natur / 15.06.2016 / 18:20 Uhr

Ort: OT Schlamau / Schmerwitz

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

 

25. H* Natur / 13.06.2016 / 21:35 Uhr

Ort: Wiesenburg, Neuehüttener Str.

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

 

24. H* VU-Klemm / 09.06.2016 / 10:15 Uhr

Ort: OT Klepzig -> BAB 9

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

 

23. H* Kommunal / 06.06.2016 / 08:34 Uhr

Ort: OT Reetz (Schwimmbad)

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, MTF

 

22. H* Natur / 01.06.2016 / 05:02 Uhr

Ort: B 246, Am Wasserwerk

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

 

21. B* Wald / 20.05.2016 / 10:02 Uhr

Ort: OT Medewitz

EInsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

20. H* VU-Klemm / 16.05.2016 / 17:12 Uhr

Ort: B 107 Wiesenburg -> Göritz (Sachsen Anhalt)

Einsatzleiter:

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

 

19. B* Gebäude Klein / 09.05.2016 / 06:03 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str. (Reifenlager)

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

18: B* Gebäude Klein / 07.05.2016 / 05:35 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str. (Reifenlager)

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

 

17. B* Gebäude Groß / 06.05.2016 / 00:20 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46, VGW, MTF

 

16. H* Gefahrgut-Groß / 27.04.2016 / 14:26 Uhr

Ort: BAB 10 -> Hamburg, AD Nuthetal -> Ludwigsfelde West

Mannschaft: 9 (+ 5 Wache)

Einsatzleiter: k.A.

Einheitsführer Wsbg: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: K&M aus dem Landkreis PM und der Stadt Brandenburg/Havel

Bericht:Am frühen Nachmittag wurden wir als Ortsfeuerwehr erneut auf die BAB 10 gerufen.

Da an der Einsatzstelle eine Vielzahl an Atemschutzgeräteträgern benötigt wurde.

Nach geraumer Zeit im Bereitstellungsraum konnten wir den Einsatz beenden

und die Einsatzstelle verlassen.

Hier Bilder der Einsätze 15 & 16: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ( Bilder Cityfotografen Potsdam )


15. H* Gefahrgut-Groß / 26.04.2016 / 17:42 Uhr

Ort: BAB 10 -> Hamburg, AD Nuthetal -> Ludwigsfelde West

Mannschaft: 10 (+ 5 Wache)

Einsatzleiter: k.A.

Einheitsführer Wsbg: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: GSE Potsdam Mittelmark (Zug Bad Belzig & Zug Teltow),

GSE Teltow Fläming (Zug Ludwigsfelde & Zug Luckenwalde), zzgl. weitere Wehren

aus den Landkreisen PM, TF und HVL, der Stadt Potsdam und Brandenburg/Havel

Bericht: Wie viele Feuerwehren des Landkreises waren auch wir gestern bei dem

Gefahrguteinsatz auf der BAB 10. Wir wurden als Teil der Gefahrstoffeinheit

des Landkreises Potsdam Mittelmark, 1.Zug Bad Belzig zu diesem Einsatz beordert.

Die ersten Stunden verbrachten wir im Bereitstellungsraum. Nach geraumer Zeit

stellten wir einen Trupp unter CSA (Chemikalienschutzanzug) und unterstützten

bei der Neutralisation und Bergung des Stoffes. Nach rund zwölf Stunden war der Einsatz

für uns beendet und wir wurden durch weitere Kräfte abgelöst.


14. H* Gefahrgut-Klein / 22.04.2016 / 12:36 Uhr

Ort: Prützke (Gem. Kloster Lehnin), Altes Dorf

Mannschaft: 7 (Wsbg)

Einsatzleiter: M. Görner (FF Bad Belzig)

Einheitsführer Wsbg: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: FF Prützke (TLF), FF Kloster Lehnin (HLF, RW, VRW)

1. Zug GSE -> FF Bad Belzig (GWG, LF, ELW), FF Dippmannsdorf (MTF), FF Niemegk (MTF)

FF Dahnsdorf (RW), FF Treuenbrietzen (Dekon-P), Ofw Wiesenburg (LF)

Landkreis PM -> Stellv. KBM (Kdow), FTZ (GW-A)

Bericht: Am heutigen Freitag kam es im Lehniner Ortsteil Prützke zu einen Einsatz der Gefahrstoffeinheit.

In einer Kurve kippte eine, an einen Traktor gekuppelte Düngemittelmachine um.

Dabei liefen mehrere Liter des umweltgefährdenden Stoffes N.A.G. (UN 3082) aus.

Mehrere Trupps unter CSA (Chemikalienschutzanzug) verhinderten eine Ausbreitung der Flüssigkeit.

Die Kanalisation wurde vorsorglich abgedichtet. Neben den Feuerwehren der Gemeinde Kloster Lehnin

kamen auch wir als Teil der Gefahrstoffeinheit - Zug Bad Belzig zum Einsatz.

Wir als Ortsfeuerwehr stellten zwei Trupps unter CSA bereit, welche auch zum Einsatz

kamen und unterstützten beim Aufbau des Dekon-P (Dekontamination von Personen).

Bilder: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7


13. B* Klein / 10.04.2016 / 13:29 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Mannschaft: folgt

Einsatzleiter: R. Birkefeld

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg

Bericht: Am heutigen Sonntag liefen bei der Regionalleitstelle Brandenburg an der Havel

mehrere Meldungen über eine Rauchentwicklung auf.

Erneut löschten wir an der Einsatzstelle der Reifenlagers Glutnester ab.

Nachdem wir dies mittels einen C Rohr und dem Monitor

des Tanklöschfahrzeuges beendet hatten,

kamen 80 Liter Schaummittel zum Einsatz und die Brandstelle

wurde mit einen Schaumteppich bedeckt.


12. B* Klein / 01.04.2016 / 14:51

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Mannschaft: folgt

Einsatzleiter: folgt

Fahrzeuge:TLF 16/46, LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg

Bericht: Rauchentwicklung an der alten Brandstelle

vom 26.03.2016.


11. B* Klein / 28.03.2016 / 19:11 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Mannschaft: 16 (14 Wsbg)

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Erneut alarmierte uns die Polizei zur alten Brandstelle des Reifenlagers.

Durch den zunehmenden Wind loderten immer wieder Glutnester auf.

Auch dieses Mal löschten wir diese ab.


10. B* Klein / 27.03.2016 / 21:33 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Mannschaft: k.A.

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Medewitz

Bericht: Am gestrigen Abend alarmierte uns die Polizei erneut

zur Brandstelle des Reifenlagers. Auflodernde Flammen und eine Rauchentwicklung

gab den Beamten Grund zur Besorgnis. Da auch in der zweiten Halle eine erneute

Rauchentwicklung sichtbar wurde, wurde bereits zu Beginn des Einsatzes

ein zweites Tanklöschfahrzeug nachalarmiert. Dieses kam aus dem Ortsteil Medewitz.

Erneut wurde mit einen massiven Löschwassereinsatz eine Restablöschung vorgenommen.

Nach weiteren 3 Stunden war der Einsatz beendet.


9. B* Gebäude Groß / 26.03.2016 / 20:52 Uhr

Ort: Wiesenburg, Thomas-Müntzer-Str.

Mannschaft: ca. 100 EK (16 Wsbg)

Einsatzleiter: B. Brüning

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS, MTF, ELW 1

Alarmierte Einheiten: K & M aus der Gemeinde Wiesenburg/Mark

und des Landkreises Potsdam Mittelmark

Bericht: Wir wurden zu einem Brand einer Lagerhalle im ehem. Kreisbetrieb für Landtechnik

(KFL) alarmiert. Es brannten Altreifen die in der Halle gelagert waren.

Mit im Einsatz waren mehrere Kräfte aus dem gesamten Landkreis

Potsdam Mittelmark so wie alle Ortsfeuerwehren der Gemeinde Wiesenburg/Mark.

Ein ausfühlicher Bericht folgt. Bild 1, Bild 2, Bild 3, >>>weitere Bilder<<<


8. H* Tragehilfe / 17.03.2016 / 09:22 Uhr

Ort: Wiesenburg, Belziger Landstraße

Mannschaft: 8

Einsatzleiter: J. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg

Bericht: Am heutigen Donnerstag wurden wir zur Unterstützung des

Rettungsdienstes (Tragehilfe) alarmiert.


7. B* Klein / 08.03.2016 / 10:43 Uhr

Ort: Wiesenburg, Gliener Straße

Mannschaft: 9

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Am heutigen Dienstag wurden wir zu einen Mülltonnenbrand gerufen.

Auf einen Grundstück wurde in einer Tonne Abfall verbrannt.

Da die Eigentümer nicht anzutreffen waren, haben wir uns mittels

Steckleiter Zugang zum Grundstück verschafft

und das Feuer mit dem Schnellangriff des TLF gelöscht.

 

6. H* Öl-Land / 25.02.2016 / 11:20 Uhr

Ort: B 107 OT Wiesenburg -> OT Jeserig

Mannschaft: 4

Einsatzleiter: D. Müller (Ofw Neuehütten)

Fahrzeuge: LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten,  Ofw Reetz,

Ofw Medewitz, Ofw Jeserig

Bericht: Am heutigen Mittag galt es erneut eine Ölspur zu beseitigen.

Ereignet hat sich diese am Knotenpunkt der Bundesstraßen 107 und 246,

des weiteren in den Ortsteilen Wiesenburg-Bahnhof und Jeserig/Fläming.

Auf einer Strecke von ca. 5 Kilometer musste die Fahrbahn

mittels Bindemittel abgestumpft werden.

 

5. H* VU-Ohne / 23.02.2016 / 18:10 Uhr

Ort: OT Neuehütten, B 107

Mannschaft: 17

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: VGW, LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Am heutigen Abend kam es im Ortsteil Neuehütten

zu einer Kollision zwischen einer Laterne und einen LKW.

Dieser wollte die Bundesstraße 107 verlassen und streifte dabei,

die sich an einer Einfahrt befindende Laterne. Diese verkeilte sich

mit dem Holztransporter, woraufhin wir durch die Polizei alarmiert wurden.

Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, wurde die Laterne bereits durch

den Verursacher selbst gelöst, womit für uns kein Handlungsbedarf bestand.

 

4. H* Öl-Land / 30.01.2016 / 16:41 Uhr

Ort: Ortslage Wiesenburg, Kreisverkehr

Mannschaft: 15 (12 Wsbg)

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten (MTF)

 

Bericht: Am späten Nachmittag wurden wir zu einer Ölspur

in einen örtlichen Kreisverkehr gerufen. Mittels Ölbindemittel stumpften

wir die Fahrbahn ab und nahmen dieses anschließend wieder auf.

Für die Zeit des Einsatzes war die Bundesstraße komplett gesperrt.

>>>Bild<<<


3. H* Öl-Land / 15.01.2016 / 14:46 Uhr

Ort: Ortslage Wiesenburg B 107/B 246

Mannschaft:

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg

 

Bericht: In der Ortslage Wiesenburg kam es heute zu einer Ölspur.

Diese erstreckte sich auf einen Kilometer Länge.

Mittels Ölbindemittel wurde die Fahrbahn abgestumpft und dieses

anschließend wieder aufgenommen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

>>>Bild<<<

 

2. H* VU ohne P. / 05.01.2015 / 16:15 Uhr

Ort: B 246 OT Reetz -> Reuden (Sachsen Anhalt)

Mannschaft: 8

Einsatzleiter: Ofw Reetz

Einheitsführer Wsbg: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Reetz, Ofw Reppinichen,

Ofw Reetzerhütten

 

Bericht: Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Bertriebsstoffen

alarmiert. Da die Kräfte und Mittel vor Ort ausreichten konnten wir den Einsatz noch

auf der Anfahrt abbrechen.

 

1. H* Tragehilfe / 02.01.2016 / 11:59 Uhr

Ort: Wiesenburg, Belziger Landstraße

Mannschaft: 11 (Wsbg)

Einsatzleiter: R. Krippner

Fahrzeuge: LF 16 TS, MTF

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten, RTW Jeserig


Bericht: Am heutigen Samstag Mittag wurden wir zur Unterstützung des

Rettungsdienstes (Tragehilfe) alarmiert. Mit Hilfe eines Tragetuches

musste eine Person zum RTW getragen werden.


Dieser Artikel wurde bereits 5597 mal angesehen.

Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 132020 Besucher