Einsätze 2017 - www.feuerwehr-wiesenburg.de
.

Einsätze 2017

52. B* Schornstein / 24.12.2017 / 12:34 Uhr

Ort: Wiesenburg, Hermann-Boßdorf-Str.

Einsatzleiter: T. Schulz

EK: 24 (15Wsbg)

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46, MTF

Sonstige: ELW (Gemeinde), DLA(K) FF Bad Belzig, MTF Ofw Neuehütten

Bericht: Ein aufmerksamer Bürger rief die Feuerwehr,

nachdem er eine enorme Rauchentwicklung auf einen

Privatgrundstück wahrgenommen hatte. Wie sich kurz darauf herausstellte,

handeltete es sich um einen Schornsteinbrand.

Wir setzten mehrere Trupps unter schweren Atemschutz

ein und entfernten das Brandgut aus dem Nebengelass.

Des weiteren mussten wir ein Teil des Ofens demontieren.

Die Einsatzstelle wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf und belehrte den Anwohner.

Die angerückten Kameraden der Feuerwehr Bad Belzig

waren mit der Drehleiter in Bereitstellung.

>>>Bilder<<<

51. H* Tragehilfe/ 07.12.2017 / 07:48 Uhr

Ort: Wiesenburg, Neuehüttener Straße

Einsatzleiter: J.U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS

Bericht: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Patiententransport.

 

50. H* Klein / 22.11.2017 / 11:25 Uhr

Ort: OT Schlamau/Schmerwitz

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Ein besorgter Bürger meldete der Leitstelle

ein gerissenes Kabel an der Kreisstraße zwischen den

Ortsteil Schmerwitz und dem Ort Hagelberg.

Nachdem wir direkt vom ersten Einsatz dorthin fuhren

und die Lage überprüften, konnten wir den Einsatz schnell abbrechen,

da von dem Telefonkabel keine Gefahr ausging.

 

49. H* Türnotöffnung / 22.11.2017 / 11:14 Uhr

Ort: Wiesenburg, Schloßstraße

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Nachdem eine Person seit mehreren Tagen ihre Wohnungstür

nicht öffnete, sowie auf die Klingel und Rufe nicht reagierte,

rief eine Betreuungskraft den Notruf. Als wir eintrafen,

öffnete die Person eigenständig. Nachdem der Rettungsdienst

kurze Zeit später eintraf, konnten wir einen Folgeeinsatz übernehmen.

 

48. H* Öl-Land / 16.11.2017/ 19:30 Uhr

Ort: B 107 / B 246 OL Wiesenburg

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Am heutigen Abend mussten wir eine ca. 250 Meter

lange Spur von Betriebsstoffen beseitigen.

Die Meldung erreichte uns zeitgleich zur monatlichen Ausbildung

der Gefahrstoffeinheit, welche am heutigen Abend bei uns abgehalten wurde.

 

47. H* VU mit P / 11.11.2017 / 15:27 Uhr

Ort: B 246 Wiesenburg -> Bahnhof

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW, TLF 16/46

Bericht: Am heutigen Nachmittag kam es auf der Bundesstraße 107

zwischen Wiesenburg und dem Ortsteil Wiesenburg Bahnhof

zu einen Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Dabei wurden zwei Personen verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.

Wir sicherten die Einsatzstelle, sowie die zwei PKW

ab und machten diese stromlos. Da ein PKW deformiert war,

kam dort der Spreizer zum Einsatz um die Motorhaube zu öffnen.

Die Bundesstraße war komplett gesperrt.

 

46. B* Klein / 11.11.2017 / 05:11 Uhr

Ort: OT Neuehütten

Einsatzleiter: L. Wendt (Ofw Neuehütten)

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

Bericht: Nachdem sich ein Bürger uneinsichtig gegenüber

der Polizei zeigte und sein Lagerfeuer auch nach mehrmaliger

Aufforderung nicht ablöschte, wurde die Feuerwehr hinzugezogen.

Wir löschten das Feuer ab.

 

45. B* Klein / 05.11.2017 / 09:19 Uhr

Ort: OT Neuehütten

Einsatzleiter: L. Wendt (Ofw Neuehütten)

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

Bericht: Am heutigen Sonntag wurden wir erneut in den

Ortsteil Neuehütten gerufen. Wie schon am gestrigen Tag,

wurde das Brandgut durch eine Person entzündet.

Nachdem wir die Brandstelle mittels Schnellangriff abgelöscht hatten,

wurde ein Schaumteppich über die Einsatzstelle gelegt.

In den Nacht zum Mittwoch kam es dort zum Brand eines Schuppens.

Bereits am gestrigen Tag wurden wir dorthin gerufen,

da der Anwohner erneut ein Feuer entzündete.

 

44. B* Klein / 04.11.2017 / 11:07 Uhr

Ort: OT Neuehütten

Einsatzleiter: L. Wendt (Ofw Neuehütten)

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

Bericht:Nachdem eine Person an der Brandstelle vom Mittwoch

erneut ein Feuer entzündete und dies unbeaufsichtigt ließ,

informierten aufmerksame Anwohner die Polizei.

Diese alarmierte die Feuerwehr. Wir löschten das Feuer

mittels Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges ab.

 

43. H* Öl-Land / 02.11.2017 / 21:18 Uhr

Ort: Wiesenburg, Bahnhof

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Ein Bürger meldete eine Ölspur von der Ortslage Wiesenburg

bis zum Ortsteil Wiesenburg Bahnhof. Auf einer Länge

von ca. 3km Länge erstreckte sich eine Spur auf der Fahrbahn.

Da es sich nicht um Betriebsstoffe handelte,

bestand für die Feuerwehr kein Handlungsbedarf.

 

42. B* Gebäude-Groß / 01.11.2017 / 02:05 Uhr

Ort: OT Neuehütten

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46, RW

Bericht: In der heutigen Nacht kam es im Ortsteil Neuehütten

zum Brand eines Schuppens. Durch die enorme Wärmestrahlung

griff das Feuer auf eine angrenzende Scheune über.

Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer ab und verhinderten

eine weitere Ausbreitung auf andere Gebäude.

Im Anschluss wurde ein Schaumteppich über den Brandherd gelegt.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

 

41. H* Natur / 29.10.2017 / 08:48 Uhr

Ort: B 107 -> Landesgrenze

Einsatzleiter: Gemeindewehrführer

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW, MTF

Bericht: Die Bundesstraße 107 wurde in Richtung Landesgrenze

zu Sachsen-Anhalt von mehreren Bäumen blockiert.

Diese wurden mittels Motorkettensäge beseitigt.

 

40. H* Natur / 29.10.2017 / 05:15 Uhr

Ort: B 246 OV Wiesenburg-Klein Glien

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Zwischen Wiesenburg und dem Bad Belziger Ortsteil Klein Glien

fiel eine Birke sturmbedingt um und blockierte die Fahrbahn.

Mittels Motorkettensäge wurde diese entfernt.

 

39. H* Gefahrgut-Klein / 27.10.2017 / 13:13 Uhr

Ort: Bad Belzig / OT Kuhlowitz

Einsatzleiter: Kam. Grabow (FF Dahnsdorf)

Fahrzeuge: LF 16 TS

Bericht: Am heutigen Mittag wurden wir als Teil der Gefahrstoffeinheit

in den Bad Belziger Ortsteil Kuhlowitz gerufen.

Eine Person klagte über Atembeschwerden,

nachdem diese ein Paket öffnete. Daraufhin wurde

der 1. Zug der Gefahrstoffeinheit des Landkreises Potsdam-Mittelmark,

sowie der Rettungsdienst alarmiert. Der Angriffstrupp,

welcher aus 3 Kameraden unserer Ortsfeuerwehr bestand,

nahm Messungen an dem verdächtigen Paket vor und verschloss

dieses luftdicht. Die Person wurde durch den Rettungsdienst

in ein Krankenhaus verbracht.

 

38. H* Gefahrgut-Groß / 25.10.2017 / 17:10 Uhr

Ort: Brück, Beelitzer Straße

Einsatzleiter: BW

Fahrzeuge: LF 16 TS

Bericht: Unsere heutige Alarmierung führte uns

zum Truppenübungsplatz nach Brück.

Dort trat aus einen Kesselwagen mit ca. 75.000 Liter Inhalt Gefahrgut aus.

Zum Einsatz kam die komplette Gefahrstoffeinheit

des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Wir als Ortsfeuerwehr

stellten den Angriffstrupp unter Chemikalienschutzanzügen,

welcher die Aufgabe hatte, dass Leck abzudichten.

Bei diesen Einsatz hat es sich um eine Übung des Landkreises gehandelt.

 

37. B* Schornstein / 08.10.2017 / 09:27 Uhr

Ort: Wiesenburg, Raifeisenstraße

Einsatzleiter: J.U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

Bericht: Am heutigen Vormittag meldete ein aufmerksamer Bürger einen Schornsteinbrand.

Ein sichtbarer Flammenschlag aus dem Schornstein gab einen Nachbarn Grund zur Sorge,

woraufhin er den Notruf wählte. Die Bewohnerin wurde durch uns in Sicherheit

gebracht und durch den Rettungsdienst versorgt. Zum Einsatz kamen 2 Trupps

unter schweren Atemschutz. Mittels 2 C-Rohren wurden die Arbeiten am Schornstein

abgesichert und Ablöscharbeiten vorgenommen. Zum Einsatz kam ebenfalls

die Drehleiter der Kameraden der Feuerwehr Bad Belzig.

Zur Besatzung der Drehleiter zählte glücklicherweise auch ein Schornsteinfeger,

welcher mit Rat und Tat unterstütze. Nachdem dieser den Schornstein gefegt hatte,

wurde das Brandgut im angrenzenden Garten abgelöscht.

Das Haus wurde durch die Feuerwehr taktisch belüftet.

Nachdem das Haus mittels Wärmebildkamera kontrolliert wurde,

konnte Entwarnung gegeben werden.

 

36. H* Natur / 06.10.2017 / 17:19 Uhr

Ort: B 246 OV Wiesenburg - Klein Glien

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Ein Baum war im Stammbereich gespalten und hatte starke Neigung in Richtung Bundesstraße. Der Baum wurde durch uns gefällt.

 

35. H* Natur / 06.10.2017 / 12:20 Uhr

Ort: OT Schlamau

Einsatzleiter: J.U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Im Ortsteil Schlamau drohte ein Baum auf ein Wohnhaus zu fallen. Dieser konnte mit Hilfe des Kranes eines Holztransporters sicher entfernt werden.

 

34. H* Natur / 05.10.2017 / 20:32 Uhr

Ort: K6934 OV Schmerwitz -> Hagelberg

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW, MTF

Bericht: Ein großer Ast einer Eiche drohte auf die Straße zu fallen.

Mit Hilfe unserer AL 18 gelang es uns den Ast aus der Baumkrone

zu befördern.

 

33. H* Natur / 05.10.2017 / 15:28 Uhr

Ort: Gemeidegebiet

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: Lf 16 TS, RW, MTF

Bericht. Es galt nach einem Sturmtief mehrere Einsatzstellen im Gemeindegebiet

abzuarbeiten.

 

32. H* VU-mit / 03.10.2017 / 10:29 Uhr

Ort: B 107 -> Landesgrenze

Mannschaft:

Einsatzleiter: A. Mommert (Ofw Jeserig)

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW, MTF

Bericht: Am heutigen Vormittag kam es auf der Bundesstraße 107

erneut zu einen Verkehrsunfall. Dieser ereignete sich zwischen Wiesenburg und Göritz

(Sachsen-Anhalt). Ein Transporter kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab,

überschlug sich und kam wieder auf den Reifen zum stehen. Eine Person wurde verletzt

und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Wir sicherten die Einsatzstelle und den Transporter ab.

 

31. H* Öl-Land / 25.09.2017 / 15:54 Uhr

Ort: OT Medewitz -> Wiesenburg/Bahnhof

Mannschaft:

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW

Bericht: Am heutigen Nachmittag verursachte ein landwirtschaftlich genutzter LKW

eine mehrere Kilometer lange Ölspur. Nachdem der LKW im Ortsteil Medewitz startete,

bemerkte der Fahrer am Wiesenburger Bahnhof den Verlust des Hydrauliköls.

Zu diesem Zeitpunkt war die Fahrbahn bereits auf einer Länge von ca. 6 km verschmutzt.

Insgesamt mussten 2 km Ölspur innerorts durch die Feuerwehr gebunden werden.

Der zuständige Straßenbaulastträger beseitigte die Ölspur außerorts.

Aufgrund der Sicherungsmaßnahmen der Einsatzstelle, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

30. H* VU-mit / 25.09.2017 / 09:41 Uhr

Ort: B 107 -> Landesgrenze

Mannschaft:

Einsatzleiter: A. Mommert (Ofw Jeserig)

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW,

Bericht: Am heutigen Vormittag kam es auf der Bundesstraße 107 zu einen Verkehrsunfall mit einen PKW.

Dieser kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Nachdem der PKW und die Einsatzstelle gesichert waren,

konnten wir den Einsatz nach kurzer Zeit beenden.

 

29. H* Öl-Land / 19.09.2017 / 13:50 Uhr

Ort: Ortslage Wiesenburg

 

28. B* Klein / 13.09.2017 / 16:52 Uhr

Ort: B 246 OV Reetz -> Reuden

 

27. B* PKW / 08.09.2017 / 21:54 Uhr

Ort: B 107 -> Landesgrenze

 

26. H* Öl-Land / 08.09.2017 / 17:01 Uhr

Ort: Ortslage Wiesenburg

 

25. H* MANV-Klein / 08.09.2017 / 17:27 Uhr

Ort: BAB 9 AS Niemegk

 

24. H* Gefahrgut-Groß / 05.09.2017/ 13:37 Uhr

Ort: BAB 2 Wollin -> Berlin

 

23. H* Gefahrgut-Klein / 24.08.2017 / 22:08 Uhr

Ort: Treuenbrietzen

 

22. B* Gebäude-Klein / 15.08.2017 / 21:45 Uhr

Ort: Bad Belzig, Gewerbegebiet

 

 

21. H* Gefahrgut-Groß / 15.08.2017 / 03:13 Uhr

Ort: BAB 24 Raststätte Walsleben

 

20. H* Öl-Land / 12.08.2017 / 18:16 Uhr

Ort: OT Schlamau


19. H* Öl-Gewässer / 30.06.2017/ 14:30 Uhr

Ort: OT Benken-Dorfteich

 

18. H* VU-Klemm/ 26.06.2017 / 12:00 Uhr

Ort: B107 OV Wiesenburg -> Neuehütten

 

17. B* Gebäude-klein 23.06.2017 / 19:45 Uhr

Ort: Wiesenburg, Gliener Straße

 

16. H* Natur 22.06.2017 / 15:40 Uhr

Ort: L 95 OV Benken -> Görzke

 

15. H* Natur 22.06.2017 / 15:35 Uhr

Ort: OT Schlamau/Schmerwitz

 

14. H* Klein 07.06.2017 / 13:06 Uhr

Ort: Wiesenburg, Belziger Landstraße

Mannschaft: 8

Einsatzleiter: J.U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS, VGW

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Am heutigen Mittag wurden wir zu einen umgestürzten Baum gerufen.

Dieser fiel auf eine Straßenlaterne und anschließend auf die Fahrbahn.

Der Baum wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert und die Straße wurde beräumt.

Die defekte Laterne wurde an den Stromversorger übergeben.

>>>Bilder<<<

 

13. B* Klein / 03.06. 2017 / 23:06 Uhr

Ort: Wiesenburg, Krähenberg

Mannschaft: 12/+1Wache

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, TLF 16/46

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten (MTW)

Bericht: Ein besorgter Bürger meldete ein Feuer am Ortsrand von Wiesenburg.

Am Abend wurde dort ein "Pfingstfeuer" veranstaltet. Wir löschten die Glutnester

mittels Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges ab.

>>>Bilder<<<


12. B* Klein / 29.05.2017 / 07:36 Uhr

Ort: OT Neuehütten

Mannschaft: 9/+1Wache+3Neueh.

Einsatzleiter: R. Krippner

Fahrzeuge: TLF 16/46, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Wiesenburg, Neuehütten (MTW)

Bericht: Einsatzabbruch durch Leitstelle noch vor dem ausrücken.

 

11. H* Öl-Land / 04.05.2017 / 09:14 Uhr

Ort: B 107 Neuehütten -> Wiesenburg/Bahnhof

Mannschaft: 6

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg, Reetz, Jeserig

Bericht: Wir beseitigten eine Ölspur, die sich von Börnecke (Amt Ziesar) bis Wiesenburg/Bahnhof erstreckte.

Im Bereich des Amtes Ziesar kamen Kräfte aus Amt Ziesar zum Einsatz.

Wir beseitigten Betriebsstoffe in den Ortslagen Wiesenburg/Bahnhof, Wiesenburg und Neuehütten.

Außerhalb der geschlossenen Ortschaften kam die Straßenmeisterei Bad Belzig zum Einsatz.

 

10. H* VU ohne P (LKW) / 20.03.2017 / 16:52 Uhr

Ort: B 246 Reetz -> Reuden

Mannschaft:

Einsatzleiter: Ofw Reetz

Einheitsführer Wsbg: R. Selent

Fahrzeuge: RW 1, LF 16 TS

Alarmierte Einheiten: Ofw Reetz, Reppinichen, Reetzerhütten, Wiesenburg

Bericht: Am heutigen Nachmittag missglückte einen LKW Fahrer ein Wendemanöver auf der Bundesstraße 246.

Dieser kam dabei mit seinen Sattelzug von der Fahrbahn ab und blieb im matschigen Fahrbahnrand stecken.

Der LKW blockierte die komplette Straße, wodurch diese für den weiteren Verkehr gesperrt war.

Für uns als Ortsfeuerwehr bestand kein Handlungsbedarf und somit konnten wir nach der Ankunft

an der Einsatzstelle auch direkt die Heimfahrt antreten.

9. H* Gefahrgut-Groß / 13.3.2017 / 14:14 Uhr

8. B* Klein / 06.03.2017 / 18:14 Uhr

7. B* Schornstein / 06.03.2017 / 10:28 Uhr

6. H* Tragehilfe / 04.03.2017 / 23:07 Uhr

 

5. H* Tragehilfe / 27.02.2017 / 09:38 Uhr

Ort: Wiesenburg, Friedrich-Ebert-Str.

Mannschaft: 6

Einsatzleiter: J.-U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg

Bericht: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim tragen einer Person in den RTW.

 

4. H* VU mit P / 05.02.2017 / 15:35 Uhr

Ort: B 246 / Roteichenstraße

Mannschaft: 8/+3 Wache

Einsatzleiter: R. Selent

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW 1

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten (MTF), Gemeindewehrführung (ELW)

 

3. H* Öl-Land / 05.02.2017 / 10:32 Uhr

Ort: B 246, Belziger Landstraße / Gliener Straße

Mannschaft: 12

Einsatzleiter: T. Schulz

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW 1

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten

Bericht: Ein aufmerksamer Bürger meldete der Regionalleitstelle Brandenburg an der Havel

am heutigen Vormittag eine mit Betriebsstoffen verunreinigte Fahrbahn.

Die Verunreinigung zog sich insgesamt über 800 Meter hin und war 1 Meter breit.

Wir streuten die Fahrbahn (Belziger Landstraße und Gliener Straße) mittels Ölbindemittel

ab und nahmen dieses anschließend wieder auf.

>>>Bilder<<<

 

2. H* Tragehilfe / 22.01.2017 / 16:51 Uhr

Ort: Wiesenburg, Schlamauer Straße

Mannschaft: 9

Einsatzleiter: J.-U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg, FF Bad Belzig (DLA-K)

Bericht: Am heutigen Nachmittag forderte uns der Rettungsdienst zur Unterstützung

beim Patiententransport an. Da der Patient nicht über das Treppenhaus transportiert werden konnte,

geschah dies über die Drehleiter. Dafür kam die Drehleiter der Kameraden aus Bad Belzig zum Einsatz

>>>Bilder<<<

 

1. H* VU ohne P / 15.01.2017 / 16:05 Uhr

Ort: L 95 Benken -> Lübnitz

Mannschaft: 12/+2 Wache

Einsatzleiter: J.-U. Werner

Fahrzeuge: LF 16 TS, RW 1

Einheiten am EO: Ofw Wiesenburg, Ofw Neuehütten (MTF)

Bericht: Am heutigen Nachmittag kam es auf der Landstraße 95 in Steindorf (Gemeinde Wiesenburg/Mark)

zu einen Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW bei winterlichen Verhältnissen

von der Fahrbahn ab und rutschte anschließend wieder auf die Straße. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab. Somit bestand für uns kein Handlungsbedarf.

>>>Bilder<<<

Dieser Artikel wurde bereits 3263 mal angesehen.

Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 132020 Besucher