HLF 20 - www.feuerwehr-wiesenburg.de
.

HLF 20

Baujahr: 2018

Indienststellung: Frühjahr 2019

Fahrgestell: MAN TGM 18.290 4X4

Aufbau: Rosenbauer AT

Wasser: 2000l

Schaummittel: 125l

Besatzung: 9

Besonderheiten: 

Unser HLF verfügt über eine 50 kN Windenanlage, Navigationssystem, Rückfahrkamera,

Heckwarnmarkierung, LED Geräteraum und Umfeldbeleuchtung, sowie über einen LED Lichtmast

auf dem begehbaren und beleuchteten Dach des Aufbaues.

Das Fahrzeug kann für Brandeinsätze und Hilfeleistungseinsätze

gleichermaßen eingesetzt werden. So stehen neben Geräten und Armaturen für die

Brandbekämpfung  auch eine Reihe von Geräten für die technische Hilfe wie z.B. Rettungsplattform,

hydraulischer Rettungssatz von Holmatro, Motortrennschleifer, Rettungssäge, Säbelsäge,

Plasmaschneidgerät, Stabfastsystem, Hydraulikheber und ein Hebekissensatz zur Verfügung.

Für nächtliche Einsätze verfügen wir zusätzlich über ein Beleuchtungssystem Aldebaran 360 Grad Flex in LED Technik.

Der Pumpenbedienstand wird durch eine Heckklappe verschlossen, welche dem Maschinisten als Wetterschutz

dienen soll. Am Heck sind zwei Einpersonenhaspeln der Firma Barth angebracht. Auf einer Haspel

befinden sich 6 B Schläuche, ein Standrohr und Hydranten-Schlüssel für den schnellen Aufbau einer Wasserversorgung.

Auf der 2. Haspel sind Sämtliche Geräte für die Absicherung der Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr

wie z.B. Blitzleuchten und Pylone verlastet. Mit Hilfe des Fördervereines und durch weitere Spenden

konnten wir zusätzlich eine Wärmebildkamera der Firma Leader, ein 4 Gasmessgerät von Dräger,

ein Defilibrator sowie ein Einsatztablet anschaffen.

 

Dieser Artikel wurde bereits 513 mal angesehen.

Barrierefreies Webdesign Powered by CMS (Content Management System) Papoo 114332 Besucher